Zwischenringe für Makro-Fotografie mit Systemkameras – Vorstellung, Review, Erfahrungsbericht, Test

Zwischenringe für Makro-Fotografie mit Systemkameras – Vorstellung, Review, Erfahrungsbericht, Test
Makro-Ringe bei Amazon: amzn.to/3azvkxN  *

In diesem Video stelle ich euch die MEIKE Makroringe für Makro-Fotografie vor. Diese werden zwischen Objektiv und Kamera-Body gesteckt und erhöhen so den Abstand dazwischen und damit den Abbildungsmaßstab. Ergebnis sind qualitativ gute Makroaufnahmen mit dem bestehenden Objektiv, ohne, dass man ein teures Makro-Objektiv kaufen muss.

Im Set sind 2 Ringe enthalten: ein Adapterring mit 10 mm und einer mit 16 mm. Diese können einzeln verwendet oder auch kombiniert werden. Entsprechende Testfotos sieht man im Video.

In dieser Review arbeite ich mit dem 16–50 mm Kit-Objektiv SEL-P1650 der Systemkamera Sony Alpha 6000 (amzn.to/2S3q2o0 *). Die Zwischenringe sind von MEIKE in der Metall-Ausführung (https://amzn.to/3azvkxN *).
Die Makro-Zwischenringe sind sehr gut verarbeitet und passen perfekt auf die Kamera. Die Fotos sehen ebenfalls ansprechend aus und haben keine „technischen" Macken, wie eine Vignettierung.

Dieses Video ist auf Deutsch. I speak german in this test.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😊

neueres Video älteres Video