Pivot-Tabellen – Excel-Tutorial

Pivot-Tabellen – Excel-Tutorial
Excel 2019 bei Amazon: amzn.to/2vhzkEw *

Die Pivot-Tabellen in Excel sind vielseitig einsetzbar. Diese ermöglichen es eine Datenliste bzw. Excel-Tabelle strukturiert und flexibel auszuwerten, ohne dabei die Ursprungsdaten zu verändern. Wie ich in diesem Excel-Tutorial zeige, geht dies grundsätzlich einfach.

Die Basis der Pivot Table ist immer eine korrekt ausgezeichnete Tabelle mit den relevanten Daten. Anschließend kann man dazu die Pivot-Tabelle erstellen und die Felder hinzufügen sowie anordnen. Die einzelnen Werte der Spalten und Reihen/Zeilen kann man nun filtern oder sortieren, um damit die gewünschte Darstellung der Datensätze zu ermöglichen.

Das Thema Pivot-Tabelle kann durchaus komplexer werden, vor allem wenn Berechnungen, bedingte Formatierungen oder Pivot-Charts und -Grafiken hinzukommen. Pivot-Tabellen sind vor allem bei umfangreichen Excel-Datensätzen ein hilfreiches und sehr mächtiges Tool.

Ich verwende in diesem Tutorial Microsoft Office Excel 2019, aber auch mit anderen Excel-Versionen (z. B. Excel 2007, Excel 2010, Excel 2013, Excel 2019 oder Office 365 Excel) sind Pivot Tabellen möglich. Das geht auch mit Microsoft Office für den Mac oder natürlich auch mit alternativen Open-Source-Lösungen wie OpenOffice oder LibreOffice.

In diesem Video spreche ich Deutsch. I speak german in this tutorial.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😊

neueres Video älteres Video