Automatisches Inhaltsverzeichnis erstellen – Word-Tutorial

In diesem Tutorial zeige ich dir, wie du in Microsoft Word ein Inhaltsverzeichnis (engl.: Table of Contents) erstellen kannst, das automatisch aus den Überschriften und Seitenzahlen generiert wird.

Dies ist nützlich, wenn man nicht händisch das Verzeichnis setzen, sondern ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis in seinem Dokument haben möchte. Ein Verzeichnis manuell einzugeben ist nicht besonders professionell, da Änderungen im eigentlichen Inhalt auch immer ins Inhaltsverzeichnis übertragen werden müssen. Daher bietet sich ein automatischer Abgleich an …

Zusätzlich zeige ich dir, wie man das Verzeichnis dann korrekt formatiert und individuell anpasst, sodass nicht nur die Technik, sondern auch die Semantik und Optik stimmt.

Für das Inhaltsverzeichnis ist die korrekte Auszeichnung der Überschriften mit Formatvorlagen notwendig. Siehe dazu folgendes Tutorial: www.youtube.com/watch?v=EBykxk6u4X8

Aktualisierte Version von diesem Word-Tutorial: www.youtube.com/watch?v=6AoMsflhYpo

Ich verwende in diesem Tutorial Microsoft Office Word 2013, aber auch mit anderen Word-Versionen (z. B. Word 2007, Word 2010, Word 2016, Word 2019 oder Word 365) ist ein automatisiertes Inhaltsverzeichnis möglich. Das geht auch mit Microsoft Office für den Mac oder natürlich auch mit alternativen Open-Source-Lösungen wie OpenOffice oder LibreOffice.

In diesem Video spreche ich Deutsch. I speak german in this tutorial.

neueres Video älteres Video