GPX-Datei in Google Maps importieren – Anzeige von GPS-Routen am Computer oder Smartphone (Tutorial)

GPX-Datei in Google Maps importieren – Anzeige von GPS-Routen am Computer oder Smartphone (Tutorial)

In diesem Tutorial zeige ich, wie man mit GPS aufgezeichnete Routen als GPX-Datei zu Google Maps importieren kann. Dazu kopiere ich die GPX-Datei vom jeweiligen Gerät (Smartphone, Navigationsgerät usw.) auf meinem Rechner. Anschließend logge ich mich bei www.google.com/mymaps bzw. www.google.com/maps/d/ mit meinem Google-Account ein.

In Google My Maps kann ich eine neue Karte erstellen, Ebene hinzufügen und auf diese Ebene meine GPX-Datei (oder auch XLSX, CSV, KML) importieren. Anschließend Name, Farbe, Beschreibung usw. der aufgezeichneten Route bei Bedarf bearbeiten.
Die Karte ist dann sofort in der Google Maps App oder in der regulären Google-Maps-Ansicht am PC abrufbar. Bei Bedarf kann die Karte mit der eigenen GPS-Strecke auch geteilt oder veröffentlicht werden.

In diesem Video spreche ich Deutsch. I speak german in this tutorial.

neueres Video älteres Video