Datenzusammenführung (Seriendruck) – InDesign-Tutorial

Datenzusammenführung (Seriendruck) – InDesign-Tutorial
InDesign 2020 bei Amazon: amzn.to/2uqG0zQ *

In diesem InDesign-Tutorial geht es um die Seriendruck-Funktion über die Datenzusammenführung. Hiermit kann man beispielsweise ein Anschreiben an mehrere Empfänger verfassen oder Visitenkarten für eine große Anzahl an Mitarbeitern erstellen.

Bei der Datenzusammenführung werden bestimmte flexible Felder des Dokuments (bei einer Visitenkarte zum Beispiel Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) durch Werte aus einer Datenbasis/Datenbank ersetzt.
Hierfür ist es wichtig, dass die einzufügenden Daten sauber angelegt ist. Klassischerweise ist dies eine einfach aufgebaute Excel-Tabelle. Diese gibt man als tabstopp-getrennte Text-Datei aus und spielt sie danach in InDesign ein. Danach erfolgt das Konnektieren der Datensätze mit den Dokumentfeldern und zuletzt die Ausgabe als PDF oder als zusammengesetztes Dokument mit einzelnen Seiten.

Ich verwende für das Tutorial Adobe InDesign CC 2018. Eine Datenzusammenführung bzw. einen Seriendruck kann man jedoch auch mit früheren Versionen der Creative Cloud oder natürlich mit der Creative Suite (Adobe CS) vornehmen.

Dieses Video ist auf Deutsch. I speak german in this tutorial.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon zusammenhängt. Sobald du darauf geklickt hast, wird bei dir am Rechner für 24 Stunden ein Cookie gespeichert. Wenn du in diesem Zeitraum etwas bei Amazon kaufst, dann bekomme ich dafür eine kleine Provision (zwischen einem und zehn Prozent des Warenkorb-Wertes). Auf dich oder deinen Einkauf hat dies keine Auswirkungen. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😊

neueres Video älteres Video